Münster Triathlon 2020
Wir sehen uns 2021
Münster-Triathlon 2020
Münster Triathlon 2020
Münster-Triathlon 2020
Münster Triathlon 2020

FAQ

1. COVID-19

Nachdem die Thematik um das Corona-Virus ab Mitte März immer präsenter wurde, haben wir innerhalb des Orga-Teams regelmäßig über den aktuellen Stand beraten und zunächst entschieden das Ende der Osterferien abzuwarten und auf Besserung der Situation zu hoffen. Nachdem dies nicht eingetreten ist, entschieden der Vorstand und das Orgateam in der zweiten Woche der Osterferien gemeinsam den SMCT 2020 abzusagen. Parallel dazu kam das am 15.04.2020 verkündete Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, dass es 2020 keinen SMCT geben wird.

Wir wollten nicht schon Monate vorher vorschnell absagen und uns dann im Nachhinein über eine falsche Entscheidung ärgern. Daher waren wir zunächst optimistisch, haben aber immer wieder die Situation neu bewertet.

 

Hierfür war vor allem ausschlaggebend, dass uns auch dort jegliche Planungssicherheit für den Spätsommer oder Herbst fehlt. Noch kann niemand sagen, ob im September alles wieder normal sein wird. Wir möchten euch nicht durch eine Verschiebung weiter hinhalten.

Hinzukommt, dass wir es als unsolidarisch empfinden unser Event auf einen späteren Zeitraum zu verschieben und deshalb in Konkurrenz zu anderen Veranstaltungen zu treten.

Wir werden euch euer gesamtes Startgeld (ohne Abzug jeglicher Gebühren) über unseren Zeitnehmer MikaTiming erstatten lassen. Dies passiert automatisch. Ihr müsst euch hierfür nicht bei uns melden oder ein Formular ausfüllen. Die Rückerstattung kann allerdings noch einige Wochen in Anspruch nehmen, da zunächst erst einige organisatorische Dinge erarbeitet werden müssen.

Die Rückerstattung kann noch einige Wochen in Anspruch nehmen, da zunächst erst einige organisatorische Dinge erarbeitet werden müssen.

Meldet euch bis zum 26.04.2020 per E-Mail unter info@sparda-muenster-city-triathlon.de. Gebt hier bitte die alte IBAN sowie die neue IBAN an.

Natürlich sind auch uns bereits Kosten entstanden, die man bei der Rückerstattung der Startgelder hätte abziehen können. Wir haben uns jedoch bewusst hiergegen entschieden, da wir nicht möchten, dass ihr für ein Event zahlen müsst, welches durch die Pandemie nicht stattfinden konnte.

Es gibt weder eine freiwillige noch eine automatische Übertragung des Startplatzes auf 2021, da viele Teilnehmer jetzt noch nicht ihre Termine im nächsten Jahr absehen. Stattdessen wird es jedoch ein Vorabanmelderecht für alle diesjährigen Teilnehmer geben. Hierzu erhaltet ihr gesondert Informationen per Mail.

  1. Nein, dieses Recht gilt ausschließlich für das kommende Jahr 2021.

In diesem Fall würden wir dich bitten zeitnah den direkten Kontakt zu den jeweiligen Vertragspartnern zu suchen (Organisationen, Hotelbetreiber, Fluggesellschaften, Reisegesellschaften, etc.) und die Leistungen zu stornieren. Hierauf haben wir keinen Einfluss und können dementsprechend auch keine Haftung hierfür übernehmen.

Natürlich sind bereits einige Dinge für 2020 gekauft oder beauftragt worden. Durch die Rückerstattung der Startgelder entfällt der Anspruch auf Badekappen, Shirts, usw. Produkte, die bereits erworben wurden, werden wir nach Möglichkeit im Sinne der Nachhaltigkeit auch im Folgejahr verwenden.

Wir freuen uns natürlich, dass uns so viele in der jetzigen Zeit unterstützen möchten. Wir denken aber, dass es gerade in der aktuellen Zeit Menschen und Organisationen gibt, die (finanzielle) Unterstützung wesentlich stärker nötig haben. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie z.B. Ihr Startgeld für den SMCT 2020 an eine gemeinnützige Organisation spenden. Gerade jetzt müssen wir als Gesellschaft zusammenhalten!

Wir freuen uns natürlich, dass uns so viele in der jetzigen Zeit unterstützen möchten. Wir denken aber, dass es gerade in der aktuellen Zeit Menschen und Organisationen gibt, die (finanzielle) Unterstützung wesentlich stärker nötig haben. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie z.B. Ihr Startgeld für den SMCT 2020 an eine gemeinnützige Organisation spenden. Gerade jetzt müssen wir als Gesellschaft zusammenhalten!

Der Termin für den nächsten Sparda Münster City Triathlon steht noch nicht fest. Wir werden diesen voraussichtlich im Spätsommer bekanntgeben.

Durch den Ausfall des Sparda Münster City Triathlon fällt selbstverständlich auch das integrierte Triathlon-Bundesliga Rennen aus. Wir stehen aber im Kontakt mit der DTU um das Team-Relay Rennen im nächsten Jahr nachzuholen.

Wir schauen aktuell, ob wir euch auch in dieser schwierigen Zeit trotzdem ein wenig Münster-Triathlon Stimmung durch digitale Projekte mitgeben können. Hierzu werden wir uns zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal gesondert äußern.

2. Allgemeines

Ja es gibt einen Newsletter. Hier kannst du dich eintragen lassen.

Bereits seit vielen Jahren arbeiten wir mit dem Sportografen zusammen. Die Fotos findet ihr hier.

Immer wieder werden wir als Orga-Team für die höheren Anmeldegebühren stark kritisiert. Im Vergleich mit anderen Triathlon-Veranstaltungen hat der SMCT jedoch ein äußerst gutes Preis-Leistung-Verhältnis.

Eine Veranstaltung in der Stadt wird auf Grund der aufwendigeren Absperrmaßnahmen und Auflagen immer kostenintensiver sein als ein “Wald-und-Wiesen-Triathlon”, der oftmals auf einem Gelände wie dem eines Freibads außerhalb der Innenstadt stattfindet. Zudem muss bei Betrachtung der Anmeldegebühren berückischtigt werden, dass bei uns sowohl ein Finisher-Shirt als auch weitere hochwertige Produkte wie ein Startbeutel, eine Badekappe und ein Pocket-Guide sowie weitere Produkte unserer Sponsoren im Preis inklusive sind. Dies wirkt sich natürlich auch auf den Gesamtpreis aus. Letztendlich unterstüzt ihr mit eurer Teilnahme natürlich auch den Triathlonsport in Münster.

3. Anmeldung | Warteliste | Abmeldung

Da das Abmelden von der Veranstaltung bis drei Wochen vor dem SMCT möglich ist, besteht entsprechend bis zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit des Nachrückens.

Wenn du dich auf die Warteliste gesetzt hast heißt es für dich erst einmal abwarten. Sobald sich ausreichend Starter vor dir abgemeldet haben erhälst du automatisch eine Mail mit einem Code, den du für das Nachrückverfahren benötigst.

Leider gibt es keine Möglichkeit dies online zu erfahren. Die einzige Möglichkeit hierzu ist es uns als Veranstalter über das Kontaktformular zu kontaktieren. Bitte beachte aber, dass wir gerade in den letzten Monaten vor dem Event sehr viel Stress haben und solche Mails dann teilweise untergehen.

Bei Abmeldungen wende dich bitte an unseren Zeitnahmepartner mikaTiming unter event@mikatiming.de  Weitere Informationen zur Abmeldung findest du unter Abmeldung und Ummeldung.

Eine Ummeldung ist ausschließlich am Samstag vor der Veranstaltung möglich. Informationen findest du hier

Nein, bei der Ummeldung müssen nicht beide Personen (eheamliger Starter + neuer Starter) anwesend sein. Es reicht wenn das Ummeldeformular ausgefüllt ist. Informationen hierzu findest du hier.

Die Ummeldung kostet 15,00 EUR. Hinzu kommen eventuell Kosten für Startpass und Co. Infos hierzu findest du hier.

4. Veranstaltungstag/ Wettkampf

Hier gibt es keine pauschale Antwort. Es macht Sinn früh da zu sein, damit du dich nachher nicht stressen musst. Plane daher am besten ein etwa zwei Stunden vorher da zu sein. Dann hast du ausreichend Zeit dein Material vorzubereiten und dir die Strecken noch einmal einzuprägen.

Ja dies ist möglich. Da bei den meisten Schwimmstarts allerdings schon Starter der vorherigen Startwellen im Wasser sind bist du hier zeitlich begrenzt.

Zum Parken stehen zwei Parkhäuser zur Verfügung. Infos hierzu findest du hier.

Beim Check-In wird durch erfahrende Kampfrichter überprüft, ob du in die Wechselzone eintreten kannst. Hierfür sind folgende Punkte wichtig:

  1. Ein sicherer und geschlossener Helm
  2. Startnummern an Rad, Helm und am Startnummerband
  3. ein sicheres Rad (geschlossene Lenker, usw.)

Es muss sichergestellt sein, dass das Rad beim späteren Check-Out auch euch gehört. Hierzu ist das Abgleichen eurer Startnummer mit der an eurem Rad erforderlich.

Um deine Startzeit zu erfahren solltest du zunächst einen Blick auf den Zeitplan werfen. Nun musst du nur noch wissen in welcher Startgruppe du bist. Die Liste hierfür wird etwa zwei Wochen vor der Veranstaltung veröffentlicht.