Ummeldung

Ummeldungen

Ummeldungen sind in diesem Jahr sowohl vorab, als auch am Samstag Vorort möglich.
Weder ein Distanzwechsel noch ein Wechsel der Startgruppe sind möglich. Starter, die unter falschem Namen starten, werden disqualifiziert.
Für die Ummeldung ist eine
Ummeldegebühr in Höhe von 15 € zu entrichten.
Wird statt eines Eigenchips ein Leihchip benötigt, sind 5 € Leihgebühr zu entrichten. Die Chipnummer kann geändert werden.
Wird für die olympische Distanz kein Startpass vorgezeigt, ist eine Tageslizenz zu lösen. Die Gebühr beträgt 21 €.

  1. Vorab Ummeldung (Bis zum 31.05.2020)
    Schriftlich Ummeldung über unseren Zeitnehmer Mika. Hierzu müssen die unten beschriebenen Daten per Mail an eventservice@mikatiming.de gesendet werden.
  2. Ummeldung am Samstag (27.06.2020)
    Ummeldungen sind am Samstag, den 27. Juni 2020 von 15 Uhr bis 18 Uhr im Wettkampfbüro auf dem Veranstaltungsgelände möglich. Zuerst holt mit der Vollmacht die Startunterlagen ab. Dann meldet ihr den Startplatz am Ummeldeschalter entsprechend um.

Zuerst benötigt ihr eine Vollmacht des abgebenden Starters, aus der klar hervorgeht, wer den Startplatz abgibt (Name, Anschrift, kurze Erläuterung, Datum und Unterschrift des Abgebenden). Füllt dann zusätzlich das Ummeldeformular mit den erforderlichen Daten aus.