250 Tage : 23 Stunden : 14 Minuten bis zum 22. Juli 2018

Zuschauerinformationen 2017



Wir freuen uns, Sie am 23. Juli als Zuschauer beim 10. Sparda-Münster City Triathlon begrüßen zu dürfen!

Damit Sie wissen, was wann wo zu sehen ist, haben wir hier eine Übersicht für Sie zusammengestellt:

Am Sonntag werden der Stadtwerkevorplatz und der Hafen zum sportlichen Zentrum von Münster. Bereits früh am Morgen ist die besondere Atmosphäre, die positive Anspannung der Athleten und die Vorfreude der Triathlon-Fans deutlich spürbar. Dann geht es mit großen Schritten auf die Wettkämpfe zu und für Sie heißt es jetzt: Voller Fokus auf das anstehende Sport-Highlight und beim Anfeuern alles geben!

Bitte beachten Sie, dass sowohl am Samstag, 22. Juli, als auch am Sonntag, 23. Juli, der Steg der Skulptur Projekte im Hafenbecken für Besucher nicht begehbar sein wird. Der Steg ist in die Streckenführung des Triathlon beim Schwimmen integriert und kann daher nicht anderweitig genutzt werden.

Olympische Distanz

Start: 10.00 Uhr

Spätestens jetzt sollten Sie sich einen guten Platz am Kreativkai ergattert haben, denn der Startschuss zum Sparda-Münster City Triathlon hallt über den Hafen. In der nächsten Dreiviertelstunde brodelt das Hafenbecken, denn rund 400 Athleten werden nun versuchen, sich in eine aussichtsreiche Position zu schwimmen.

Danach geht es für alle Athleten aufs Rad. Es werden zwei Runden à 20 Kilometer gefahren. Hier lohnt sich der Spaziergang in Richtung Albersloher Weg, denn dort sind die Athleten nach einer gefahrenen Runde erneut zu sehen.

Nach einer erneuten Durchquerung der Wechselzone um ca. 11.20 Uhr geht es nun auf die Laufstrecke. Hier gilt es, abschließend nochmal alle Kräfte zu mobilieren und zehn Kilometer zu absolvieren.

Ab ca. 11.55 Uhr werden die ersten Athleten im Ziel erwartet. Der beste Platz für Zuschauer ist nun neben dem Zielbereich im Catering- und Messebereich. Hier ist die Stimmung auf dem Höhepunkt, während man sich gleichzeitig bei einem kühlen Getränk und einer Mahlzeit oder beim Durchstöbern der Messestände erholen kann.


Volksdistanz

Start: 11.10 Uhr

Jetzt fällt der Startschuss für die Volkstriathleten und die Staffeln. Hier versuchen ca. 700 Athleten in drei Startwellen Ihr Glück beim Schwimmen, Radfahren und Laufen.
Es werden 500 Meter geschwommen, gefolgt von einer Runde auf dem Rad à 20 Kilometer und einem anschließenden Lauf von fünf Kilometern Länge.

Ab 11.45 Uhr geht die Post ab in der Wechselzone: Während die ersten Starter der Volksdistanz bereits vom Rad steigen, kommen die letzten nach 500 Meter Schwimmen aus dem Wasser und schwingen sich auf das Rad. Hier wird es schwer den Überblick zu behalten. Passen Sie also gut auf, dass Sie kein bekanntes Gesicht verpassen! Ab circa 12.05 Uhr werden hier die ersten Athleten im Ziel erwartet.

1. Bundesliga

Start: 14.00 Uhr

Münster begrüßt die 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga – und damit die absolute Weltelite des Sports!

Den Auftakt machen die Damen um 14.00 Uhr, gefolgt von den Herren um 15.30 Uhr.

Bei den Rennen der 1. Bundesliga über die Sprintdistanz müssen von den Top-Athleten 750 Meter im Hafenbecken geschwommen werden. Danach geht es auf eine 20 Kilometer lange Radstrecke, die auf fünf Runden als Wendepunktstrecke über den Albersloher Weg führt. Gelaufen wird eine flache 5 km lange Strecke durch das Hafengebiet. Hier ist ein extrem schnelles und spektakuläres Rennen zu erwarten.

Der Zieleinlauf nach weniger als 50 Minuten wird sicherlich zahlreiche Sprintfinishes bieten, denn die Athleten kommen nur wenige Sekunden voneinander getrennt ins Ziel.

Lassen Sie sich das spannende, hochklassige Sportspektakel am Hafen nicht entgehen!