250 Tage : 23 Stunden : 14 Minuten bis zum 22. Juli 2018

Zentrum für Sportmedizin Münster

Das ZfS Zentrum für Sportmedizin – Sport & Medizin im Herzen Münsters von 08:00h bis 22:00h!

Das ZfS Zentrum für Sportmedizin in Münster ist seit der ersten Austragung 2007 offizieller sportmedizinischer Partner des Sparda-Münster-City-Triathlons

An der Windthorststraße 35 im Herzen Münsters kümmern sich auf 4 Etagen 35 Mitarbeiter [Ärzte der Disziplinen Orthopädie / Unfallchirurgie / Innere Medizin / Allgemeinmedizin / Neurologie, Sport- und Trainingswissenschaftler, Physiotherapeuten, Osteopathen, Ernährungswissenschaftler und medizinische Fachangestellte] um Patienten und Nichtsportler wie auch Breiten- und Leistungssportler. Vom Schreibtischtäter mit Gelenk- und Rückenschmerz über Mitarbeiter nationaler und internationaler Unternehmen bis zum Bundesliga- und Olympiakader vieler Sportdisziplinen – so vielfältig wie das ZfS-Team sind auch die von uns betreuten Menschen!

Eine umfassende Ausstattung mit digitaler Röntgentechnik, 6 hochauflösenden Ultraschallgeräten und ein Anti-Schwerkraftlaufband „Alter G®“ gehören ebenso zur Ausstattung wie zwei hochmoderne Ergometrielabore (Radlabor & Lauflabor) mit insgesamt 4 Spiroergometrieeinheiten, Hochleistungsradergometern (Cyclus® II) zum Test auf dem eigenen Rad und Laufbändern mit bis 40km/h Laufleistung.

Ob Kreuzbandoperation, Fersensporn, Rückenschmerz, Arthrose oder CheckUp-Medizin und Leistungsdiagnostik: das ZfS bietet werktags von 08:00h bis 22:00h ein Netzwerk der kurzen Wege. Unsere Arztpraxis ist als Privat- und Selbstzahlerpraxis angelegt; die Physiotherapie im ZfS hat darüber hinaus eine Zulassung zur Behandlung gesetzlicher Versicherter Sportler und Patienten.

ZfS Gründer Dr. Ralph Schomaker engagiert sich seit der ersten Veranstaltung als Rennarzt im Orgateam des Sparda-Münster-City-Triathlons.

ZfS-Leistungsdiagnostik: Sonderkonditionen für SMCT-Starter

Zur optimalen Vorbereitung auf den nächsten Wettkampf und zur Abklärung von eventuellen Risikofaktoren bietet das ZfS allen Startplatzinhabern auf die Sportmedizinische Leistungsdiagnostik (Goldstandarduntersuchung) – bestehend aus Analyse der Körperzusammensetzung, Spiroergometrie, Laktatmessung, Belastungs-EKG, Trainingszonenbestimmung – einen 10%igen Rabatt: die Vorlage der Anmeldebestätigung genügt. Darüber hinaus beteiligen sich viele gesetzliche und private Krankenkassen mit bis zu 80% an den Kosten. Weitere Infos gibt’s unter „Leistungsdiagnostik“ auf der ZfS-webseite

E-Mail:
Internet: www.zfs-muenster.de
 
 
« zurück zur Übersicht